Über uns

Wir, das sind Monika und Jürgen Wache und seit ´40 Jahre Hundebesitzer.

Bei uns werden alle Tiere im Haus gehalten, also keine Zwingerhaltung,

da der Anschluß an das Rudel wichtig ist.

Nach dem Tod unser kleinen agilen Mischlingshündin Celli 1987, haben wir uns

den ersten Hovawart 1989 gekauft, aber bekannt ist uns die Rasse schon viel länger.

Sie hiess Elda vom Bienengarten und war eine schwarzmarkende sehr wachsame, anhängliche Hündin.

Nach einer plötzlichen auftretenden Krebserkankung, mußten wir Elda mit knapp 13 Jahren leider von uns gehen lassen.

Da unsere Katze ein halbes Jahr vorher von uns gegangen ist, war es auf

einmal sehr "leer" geworden.

Darum sahen wir uns nach einen anderen Hund ( natürlich ein Hovi ) um.

Es sollte aber diesmal ein blonde Hündin sein.

Nach mehreren Anrufen bei verschiedenen Züchtern, hat uns die Züchterin

Giesela Walter ( von Walthari ) eine Adresse vom Käufer einer Ihrer Welpen

gegeben, dort befand sich ein blonder 9 Monate alter Rüde Bob ( Donat von Waltari ) der dringend ein neues Zuhause brauchte.

Er wurde ein ganz toller Begleiter und macht uns immer wieder viel Freunde,

ob als Wasserratte oder beim herumtoben, wobei das Zergeln Ihm am meisten

Spass macht.

2006 haben wir eine schwarzmarkenfarbene Hovawarthündin, Delana aus der Grauzone, von den Züchtern Susanne Brey und Angus Pouch dazu bekommen.

Delana ist ein verschmuster kleiner Wirbelwind und bringt noch mehr schwung

in unser Rudel.